Allgemeines

Eingangs sei zu erwähnen, dass ich als Wahlarzt keine Verträge mit Krankenkassen abgeschlossen habe. Somit muss die gestellte Honorarnote vorerst von Ihnen beglichen werden. Sie haben allerdings das Recht, einen Kostenersatz von bis zu 80% des Kassentarifes von Ihrer Krankenkasse zu beanspruchen (lt. § 131 ASVG).

 

Wichtiger Hinweis

Eine solche Refundierung erfolgt meist nur dann, wenn Sie im selben Behandlungsquartal keinen anderen Wahl- bzw. Kassenarzt der selben Fachrichtung konsultiert haben! Eine Abklärung mit der jeweiligen Krankenkasse im vorhinein ist zu empfehlen.

 

Sollten Sie Ihren Termin nicht einhalten können bitte ich um Absage (24h zuvor) da sonst ein Ausfallshonorar verrechnet werden muss! Vielen herzlichen Dank!


Bezahlung:

- BAR


Honorare

Leistung

Honorar

 

Erstordination

140 Euro

 

Folgeordination**

100 Euro

 

Infiltrationen

  50 Euro

 

OP Freigabe + EKG

150 Euro

 

EKG

  30 Euro

 

** wenn innerhalb von 6 Monaten


Honorareinreichung